Job als Personalberater

Job als Personalberater? Dynamisch, bunt, spannend!

Peer Braden Über uns Leave a Comment

Im vergangenen Beitrag von Susanne Frielingsdorf haben Sie erfahren, wann BS Frielingsdorf für Sie als Jobsuchender der richtige Ansprechpartner ist. Doch wie sieht es hinter unseren Kulissen aus? Was macht den Job als Personalberater aus? Begleiten Sie mich durch meinen (Arbeits-)Alltag.

Mein Arbeitstag als Personalberater

Der Vormittag:

6:00 Uhr: Und täglich grüßt das Murmeltier. „Puh, kann ich noch 10 Minuten liegen bleiben?“ – Nö, raus aus den Federn!

7:00Uhr: Ab zur Arbeit. Bus oder Bahn? Bequem fahren oder schneller da sein? Der alltägliche, morgendliche Wettstreit um das passendere Verkehrsmittel.

7:55 Uhr: Kaffee und Zigarette. Energie tanken und los geht’s!

8:00 Uhr: Morgenbesprechung mit Recruiting und Vertrieb. Von neuen Bewerbern über zu lösende Herausforderungen mit externen Mitarbeitern bis hin zu Strategiethemen ist alles dabei. Mein konkreter Tagesplan ergibt sich in der Regel im Verlauf dieses Austauschs. Flexibilität ist in meinem Job als Personalberater gefragt. Was morgen brandaktuell ist, weiß ich oft heute noch nicht. Echt spannend!

8:30 Uhr: Vormittags bearbeite ich Vertriebsthemen. Für frei gewordene Mitarbeiter suche ich dann nach passenden Kundenunternehmen. Letztere erreiche ich vormittags besser als nachmittags – deswegen kümmere ich mich jetzt darum.

11.30 Uhr:  Zeit für Schreibkram. Nach der aufreibenden Vertriebsarbeit tut es gut, sich ruhigeren Sachen zu widmen, wie z.B. E-Mails abzuarbeiten, Leitfäden zu erstellen oder anzupassen. Und sich natürlich schon einmal auf die Mittagspause einzustimmen!

12:00 Uhr: Mittagessen! „Aber was esse ich nur?“ Jedes Mal dieselbe Frage. Meine Top-Anlaufstation für mittwochs: Der Hamburger Wochenmarkt um die Ecke.

Der Nachmittag:

13:00 Uhr: Übrig gebliebene Vertriebsthemen bringe ich zu Ende. Ansonsten geht es an das Rekrutieren. Mein Bereich sind Jobs in der Windenergie. Dieses Feld ist für uns als Hamburger Unternehmen besonders wichtig und macht mir zugleich unheimlichen Spaß. „Bitte geh‘ ans Telefon!“ – Mein wesentlicher Gedanke in meinem aufregenden Nachmittagsblock.

15:00 Uhr: Kaffee- und Raucherpause mit den BS Frielingsdorf Kollegen.

15:15 Uhr: Neben der Rekrutierung bearbeite ich tagesaktuelle Ereignisse, Kundenanfragen und Co. Am Ende des Tages möchte ich zumindest zu jeder Anfrage einen aktuellen „Wasserstand“ gegeben haben. Als Dienstleister steht natürlich der Servicegedanke immer ganz oben.

17:00 Uhr: Je nach Tagesverlauf ist der Feierabend pünktlich oder eben etwas später – Hauptsache der Tag endet erfolgreich und mit zufriedener Vorfreude auf den Ausklang des Tages. Manchmal erreiche ich Bewerber erst nach 17:00 Uhr. Dann muss ich halt was länger ran. Was man nicht alles für die Bewerber tut … 🙂

Der (Feier-)Abend:

Nach 17:00 Uhr: Im Feierabend unternehme ich die verschiedensten Dinge. Ins Kino, Essen gehen oder einfach meine Familie besuchen. Hauptsache unter tollen Menschen und unterwegs.

20:00 – 22:00 Uhr: Zuhause wartet der Haushalt auf mich. Mein Anspruch: Unter der Woche alles erledigen, um am Wochenende WIRKLICH frei zu haben!

23:00 Uhr: Ab ins Bett. Manchmal schaue ich noch eine Serie bei Netflix, an anderen Tagen schlafe ich sofort ein. „Was wohl der morgige Tag bringen mag?!“

Der Job als Personalberater: Langeweile gibt’s nicht!

Däumchen drehen kenne ich nicht – zu tun gibt es immer Einiges, kein Tag ist wie der andere. Ich bin nun seit 2,5 Jahren in der Branche und lerne noch immer tagtäglich dazu.

Im Job als Personalberater gibt es karrieretechnisch in vielen Unternehmen (so auch bei BS Frielingsdorf) gute Entwicklungsmöglichkeiten, entweder mit dem Schwerpunkt auf der Wissensvertiefung (= „horizontale Karriere“) oder auf der Führungs- und Managementebene (= „vertikale Karriere“).

Wie sieht Ihr Joballtag aus und welchen Karrierepfad streben Sie an? Ich freue mich auf Ihren Kommentar.

Personalberater bei BS Frielingsdorf

Die Facharbeiter-Rekrutierung für erneuerbare Energien und den Maschinenbau ist mein Aufgabengebiet bei BS Frielingsdorf. Bewerber zu begeistern ist mein Spezialfeld – vermutlich liegt mir das so gut, weil ich selbst großer Fan unserer Jobs und Kunden bin. Fernab der Arbeit bin ich auf Reisen, beim Fotografieren und Spielen zu finden. Langeweile? Hab‘ ich nie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.