Bewerbungsunterlagen

Perfekte Bewerbungsunterlagen – Tipps vom BS Frielingsdorf Profi

Peer Braden Tipps für Bewerber Leave a Comment

Die optimale Bewerbung: Mit oder ohne Foto? Schlicht oder ausgefallen? Ausführlich oder kurz und knapp? Mich als Personalberater erreichen zu diesem Thema die verschiedensten Aussagen und Fragen. Sie fragen sich, wie die perfekten Bewerbungsunterlagen aussehen? Im nachfolgenden Beitrag gebe ich Ihnen zahlreiche Bewerbungstipps zu Lebenslauf & Co.!

Kein Hexenwerk

Sich erfolgreich zu bewerben ist kein Hexenwerk. Da die Rekrutierung von Mitarbeitern zu meinem Aufgabenbereich bei BS Frielingsdorf gehört, landen jeden Tag zahlreiche Bewerbungsunterlagen auf meinem Schreibtisch. Insgesamt habe ich dabei den Eindruck, dass der Großteil der Bewerber sich vorab intensiv mit der Bewerbungsunterlagen-Thematik beschäftigt hat. Natürlich gibt es hier und da Kleinigkeiten, die ich anpassen würde, aber im Großen und Ganzen sind die Bewerbungsunterlagen qualitativ gut. Bei der Struktur hilft es, im Internet nach Vorlagen für Bewerbungen zu suchen. Wenn Sie schon länger keine Bewerbung mehr geschrieben haben, finden Sie dort tolle Inspiration.

Ihre perfekten Bewerbungsunterlagen

Bei der Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen gibt es ein paar Dinge, auf die wir bei BS Frielingsdorf besonders achten. Ein Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse sowie erworbene Zertifikate fügen Sie idealerweise an. Am besten führen Sie alles in der genannten Reihenfolge in einem PDF-Dokument zusammen. 

Ein Anschreiben ist heute nicht mehr zwingend notwendig, vor allem wenn der Lebenslauf aussagekräftig gestaltet ist oder wir Sie angesprochen haben (z.B. via Xing oder LinkedIn). Sind Sie unsicher, ob Sie ein Anschreiben anfügen sollen, tun Sie dies einfach – so sind Sie auf der sicheren Seite. 

Das Anschreiben selbst konzentriert sich dann auf Fakten und darf daher kurz und knackig sein (max. eine DIN A4 Seite). Ihre aktuelle Kündigungsfrist und Ihre frühestmögliche Verfügbarkeit sowie Ihre Gehaltsvorstellung sind unter den Informationen, welche in jedem Fall in das Anschreiben gehören. 

Unser besonderer Fokus liegt bei Bewerbungen auf einem nachvollziehbaren und aussagekräftigen Lebenslauf. Sie führen zu jedem Ihrer ausgeführten Jobs die wichtigsten Aufgaben auf und starten dabei mit Ihrer aktuellsten Tätigkeit. Im Lebenslauf auf ein Foto zu verzichten, ist schon fast Standard und deshalb vollkommen in Ordnung. Gleiches gilt auch für Angaben zum Geschlecht. 

Die Bewerbung bei BS Frielingsdorf

Uns sind aussagekräftige und prägnante Bewerbungen am liebsten. Floskeln und ausschweifende Texte behalten Sie gerne für sich ;). Nach dem Sichten der Bewerbungsunterlagen haben Sie mir idealerweise alle möglicherweise aufkommenden Fragen vorwegegenommen. Wichtig ist auch: Bleiben Sie bei der Wahrheit. Ehrlichkeit ist im Bewerbungsprozess die wesentliche Basis für unsere Zusammenarbeit. 

Viele unserer Bewerber senden meist im ersten Schritt ausschließlich den Lebenslauf – völlig in Ordnung. Im weiteren Verlauf beschleunigen Sie jedoch z.B. Ihre Vorstellung bei unseren Unternehmen, wenn Sie Ihre Arbeits- und Abschlusszeugnisse sowie erworbenen Zertifikate direkt zu Beginn mitsenden. Diese benötigen wir nämlich, um die ein oder andere Besonderheit in Ihrem Werdegang herauszustellen. Von manchen Tätigkeiten können Sie z.B. gar nicht wissen, dass diese für unseren Kunden ein großer Pluspunkt sind! Wir präsentieren Sie so im besten Licht. 

Bei Ihnen steht eine Bewerbungsphase vor der Tür? Keine Sorge – mit den Tipps aus diesem Beitrag sind Sie bestens vorbereitet. Legen Sie den Fokus auf Ihren Lebenslauf und seien Sie mutig: Halten Sie sich kurz, bleiben Sie authentisch und nehmen Sie mögliche Fragen vorweg. Was soll dann noch schiefgehen?  

Personalberater bei BS Frielingsdorf

Die Facharbeiter-Rekrutierung für erneuerbare Energien und den Maschinenbau ist mein Aufgabengebiet bei BS Frielingsdorf. Bewerber zu begeistern ist mein Spezialfeld – vermutlich liegt mir das so gut, weil ich selbst großer Fan unserer Jobs und Kunden bin. Fernab der Arbeit bin ich auf Reisen, beim Fotografieren und Spielen zu finden. Langeweile? Hab‘ ich nie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.