erster Arbeitstag

Erster Arbeitstag im neuen Job – Do’s & Dont‘s

Peer Braden Tipps für Bewerber Kommentieren

Sie haben Ihren neuen Job in der Tasche? Herzlichen Glückwunsch! Nun steht jedoch der erste Tag im neuen Job vor der Tür und Ihnen bibbern die Knie? Kein Grund zur Panik! Erfahren Sie hier, wie Sie entspannt durch Ihren ersten Arbeitstag kommen und das Maximum aus diesem herausholen – inklusive Checkliste für Ihren perfekten ersten Tag im neuen Job. Viel Spaß beim Lesen!

Ihr erster Tag im neuen Job

An Ihrem ersten Arbeitstag wird Ihnen erst einmal alles im Büro gezeigt. Von der Kaffeemaschine bis zu den Büroräumen. Die Pausenzeiten werden besprochen und interne Zuständigkeiten geklärt. Ihr erster Tag im neuen Job dient vor allem dazu, Sie mit allen Systemen und Programmen vertraut zu machen. Sie erhalten alle Zugänge und Passwörter, die Sie für Ihr Aufgabengebiet benötigen.

Nach einem Jobwechsel werden Sie eine große Menge an neuem Input und Informationen erhalten. Bei BS Frielingsdorf kommt es vor allem darauf an, dass Sie die internen Zuständigkeiten kennenlernen. Nutzen Sie Ihren ersten Arbeitstag, um alle offenen Fragen anzusprechen und diese zu klären. Das zeigt einerseits Interesse und sorgt bei Ihnen dafür, dass Sie mit einem guten Gefühl in Ihren neuen Job starten. 

Do’s & Dont’s                                                                    

An Ihrem ersten Tag im neuen Job gibt es Einiges zu beachten. Diese Checkliste hilft Ihnen dabei, dass Ihr erster Tag ein voller Erfolg wird.

Wann sollte ich da sein?

10-15 Minuten vor der vereinbarten Zeit reichen vollkommen aus. Sind Sie bereits viel früher im Büro, erzeugt das bei Ihnen unnötig Stress. 

Wie sollte ich mich kleiden?

Sollten Sie sich unsicher sein, rufen Sie gerne an und fragen nach. Meist bekommen Sie im Rahmen des Vorstellungsgespräches oder des Probetages bei uns schon einen Eindruck, wie der Dresscode bei BS Frielingsdorf ist.

Sie haben sich in der Arbeitnehmerüberlassung für einen handwerklichen oder gewerblichen Beruf beworben? Oft ist hier eine bestimmte Ausstattung gefordert, beispielsweise Sicherheitsschuhe. BS Frielingsdorf informiert Sie darüber, welche Kleidung Sie benötigen und welche wir Ihnen zur Verfügung stellen. 

Was sind typische Flaschenhälse am 1. Tag?

Bei so viel neuen Informationen und relevantem Input ist es sehr wichtig, dass Sie sich wichtige Dinge notieren. So können Sie im Anschluss sicherlich die ein oder andere Nachfrage vermeiden.

Ein klassisches Don’t an Ihrem ersten Arbeitstag ist, direkt nach Urlaub zu fragen, oder ob Sie in der Woche einen Tag früher Feierabend machen können. Das gilt natürlich nicht für (familiäre) Notfälle – das versteht jeder. Zeigen Sie sich von Ihrer verlässlichsten Seite und überzeugen Sie Ihren neuen Arbeitgeber durch Ihre Leistung. 

Wie verhalte ich mich vor Ort?

Zeigen Sie Engagement und bringen Sie Ihre Ideen gerne ein. Beobachten Sie Ihre Umgebung und versuchen Sie, das interne Miteinander zu verstehen. Sich direkt an Ihrem ersten Tag im neuen Job in den Mittelpunkt zu stellen, ist nicht die beste Taktik. Geben Sie sich und dem Team Zeit, um sich gegenseitig kennenzulernen. 

Das A und O: Ein guter Start in den Tag!

Um einen rundum guten Start in Ihren ersten Arbeitstag zu haben, hilft es, sich über das Unternehmen und die Branche zu informieren. Das unterstützt Sie, Abläufe und Prozesse im Unternehmen schneller zu verstehen und einordnen zu können.

Alle Arbeitsmittel, die Sie für Ihren Job benötigen, stellt Ihr Arbeitgeber – mitbringen brauchen Sie also nichts. Außerdem sollten Sie ausgeschlafen sein und gut gefrühstückt haben. So kann der Tag nur gut werden.

Mit diesen hilfreichen Tipps für Ihren ersten Arbeitstag sind Sie bestens vorbereitet. Notieren Sie sich alle noch offenen Fragen und scheuen Sie sich nicht, diese am ersten Tag zu stellen. Viel Erfolg bei Ihrem Jobwechsel und vielleicht sehen wir uns ja bereits bald im BS Frielingsdorf Büro!

Beitragsbild: © Vladimir Vladimirov – istock.com

Personalberater bei BS Frielingsdorf

Die Facharbeiter-Rekrutierung für erneuerbare Energien und den Maschinenbau ist mein Aufgabengebiet bei BS Frielingsdorf. Bewerber zu begeistern ist mein Spezialfeld – vermutlich liegt mir das so gut, weil ich selbst großer Fan unserer Jobs und Kunden bin. Fernab der Arbeit bin ich auf Reisen, beim Fotografieren und Spielen zu finden. Langeweile? Hab‘ ich nie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.